Mietspiegel

Mietspiegel: Wir sind Ihr erfahrener und fachkundiger Partner bei der Immobilienvermarktung

Es freut uns sehr, dass Sie unsere Homepage gefunden haben. Auf den folgenden Seiten dürfen wir uns und unsere Arbeit näher präsentieren. Die Firma Horstbrink ist Ihr erfahrener Immobilienmakler wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung, ein Grundstück oder ein Ferienhaus vermieten oder veräußern möchten. Qualifiziert sind wir außerdem bei der Beurteilung von regionalen Mietspiegeln und kennen uns aus mit der Immobilienverwaltung. Wir sind auf den Immobilienmärkten von Schleswig-Holstein und Berlin/Brandenburg für Sie tätig. Zu unserem Einzugsgebiet zählen insbesondere die Städte und Gemeinden rund um Kiel sowie im Umkreis von Berlin. Durch unsere Vermarktungstätigkeit haben wir uns einen guten Überblick über die Stadtarchitektur unseres Einzugsbereiches machen können. Die Experten unserer Firma sorgen dafür, dass Ihre Liegenschaften erfolgssicher vermarktet werden.

Wir beraten Sie individuell, wenn Sie sich über den Mietspiegel in Ihrer Stadt informieren möchten

Der Mietspiegel ist ein Hilfsmittel für den frei finanzierten Wohnungsmarkt. Er dient der Erhebung der ortsüblichen Vergleichsmiete. Grundlage ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Mietspiegel gelten nur regional und beziehen sich auf eine bestimmte Stadt oder auf eine Region. Die Unterschiede bei den Mieten können durchaus erheblich sein. Es leuchtet hierbei natürlich ein, dass eine Wohnung im städtischen Umfeld anders beurteilt wird, als ein Häuschen auf dem Lande. Die Pflicht einen Mietspiegel aufzustellen gibt es für Gemeinden und Städte nicht. Im Mietspiegel werden Kennzeichen wie Beschaffenheit, Größe, Art und Lage einer Wohn- oder Geschäftsimmobilie berücksichtigt. Auch regionale Besonderheiten werden zur Bestimmung einer Vergleichsmiete erfasst. Bei der jeweiligen Lage des Mietobjektes werden u.a. die Anbindung an den Personennahverkehr (ÖPNV), die Bebauungsdichte und Lärmimmissionen betrachtet. Ausstattung und Baujahr einer Wohnung und der Energieverbrauch (Wärmedämmung, Verglasung) sind ebenfalls Vergleichsmaßstäbe. Mit dem Mietspiegel werden Immobilien vergleichbar und eine ortsübliche Miete lässt sich errechnen. Der Mietspiegel gibt entsprechend auch dahingehend Auskunft, ob eine verlangte Miete eventuell zu hoch ist. Bei Meinungsverschiedenheiten können sich sowohl Mieter als auch Vermieter auf den jeweils gültigen Mietspiegel beziehen.

Der Mietspiegel hilft, den regioanlen Wohnungsmarkt besser einzuschätzen!

Bitte wählen Sie:

Telefon: +49 (0) 431 / 58498002

Schenken Sie uns bei der Vermarktung Ihrer Liegenschaften Ihr Vertrauen. Wir freuen uns auf den Kontakt zu Ihnen.